6 A. Originalarbeiten. liegende bewegliche Platte ist kreisrund durchbrochen. Die Öffnung hat an der unteren Seite einen Durchmesser von genau 20 mm. An der oberen Seite ist die Öffnung ebenso gross, wie die Öffnung in der festen Platte. Wird nun die Platte nach hinten geschoben, so ist die Öffnung der oberen Platte verschlossen, zieht man die untere Platte aber nach vorne, so kommen die Öffnungen beider Platten genau untereinander zu stehen und der Blechtrichter ist geöffnet, und zwar beträgt die Ausflussöffnung genau 20 mm. Damit auch die Möglichkeit gegeben ist, die Ausflussöffnung zu verkleinern, lassen sich Messingtrichter mit verschiedenen Ausflussöffnungen ein ­ fach auf den mit Gewinde versehenen Aufsatz der beweglichen Platte aufschrauben. Damit der Inhalt des Blechtrichters möglichst ungehemmt durch alle Öffnungen fliessen kann, ist darauf geachtet, dass sich im Innern des Mechanismus keine unnützen Vorsprünge und Ver ­ tiefungen befinden. Beide Modelle sind schon vom Universitätsmechaniker P. Schulze aufgebaut und im hiesigen anatomischen Institut aufgestellt. In baldiger Zeit soll dieser vorläufigen Mitteilung ein ausführlicherer Bericht über die an den Apparaten angestellten Versuche folgen.