Internationales Centralblatt für Anthropologie und verwandte Wissenschaften in Verbindung mit D. Anutschin-Moskau, T. de Aranzadi-Barcelona, Gr. Colini-Rom, A. Götze-Berlin, Fr. Heger-Wien, J. Heierli-Zürich, A. H. Keane-London, Y. Koganei-Tokyo, F. v. Luschan-Berlin, L. Manouvrier-Paris, R. Martin-Zürich, O. M on te 1 iu s-Stockholm, S. R e i n a c h-Paris, L. Stieda-Königsberg, A. v. Török-Budapest und anderen Fachgenossen herausgegeben und geleitet von Dr. phil. et med. G. BllSChan, Stettin. 8. Jahrgang. Heft 1. 1903. A. Originalarbeiten. i. Zur Entstehung des Rades und des Wagens. Von Ed. Hahn-Berlin. Ich habe seit 1895, wo mein Werk, Die Haustiere und ihre Beziehungen zur menschlichen Wirtschaft, Leipzig, Dunker & Humblot, a. d. Titel 1896 erschien, öfter, zumeist vergeblich gesucht, die Auf ­ merksamkeit weiterer Kreise auf meine Theorie der Entstehung des Ackerbaus hinzulenken. Selbst durch Widerspruch wurde das allge ­ meine Schweigen nicht allzuoft unterbrochen. Eine solche Gelegenheit habe ich im Globus 1899 benutzt, um mit verschiedenen Gegnern abzurechnen. Zu meiner Theorie über die Einziehung der Haustiere in die Wirtschaft des Menschen unserer Erdhälfte gehört nun, dass einmal die Hirtenstufe nicht, wie bis dahin angenommen, dem Acker ­ bau vorausgegangen ist, dass ferner die Produktion der Milch in wirtschaftlich benutzbarem Maasse erst eine erworbene Eigenschaft unserer Haustiere ist und dass endlich, was man bis dahin zumeist so obenhin Ackerbau genannt hat, für welche Form ich jetzt, um jede Zweideutigkeit zu vermeiden, den Namen „Pflugbau“ vorschlage, durch den unlöslichen Zusammenhang von nicht weniger wie drei Faktoren charakterisiert und von anderen bisher nicht besonders benannten Formen des Bodenbaus, wie Hackbau, Gartenbau etc. unterschieden wird. Das Feld des Pflugbaus ist einmal viel grösser, wie das der übrigen bodenwirtschaftlichen Betriebe und es wird im Gegensatz zum Hackbau und zur Gartenkultur zu allermeist jedes- l Intern. Centralblatt für Anthropologie. 1903.