HB WH 166 Wisser : Das Märchen vom tapfern Schneiderlein in Ostholstein . Das Märchen1 ) ist mir auf meinen Märchenwanderungen in Ostholstein erzählt worden : 1 . 1898—99 von Frau Christine S chlor - Griebel , geb . 1828 ; 2 . 1899 von Johann Schütt - Altenkrempe bei Neustadt , Tagelöhner , geb . 1819r gest . April 1900 ; 3 . 1900 von M uu h s - Schäferei bei Eutin , Tagelöhner , geb . 1850 ; 4 . 1901 von Kühl - Schönwalde , Lehrer und Organist , etwa 50 Jahre alt . Ihm erzählt von einem alten Kerl aus Nortorf ; 5 . 1901 von Lemke - Kasseedorf , Chausseewärter , 50 bis 60 Jahre alt ; 6 . 1903 von Johannes Klüver - Sibstin , Tagelöhner , geb . 1842 ; 7 . 1904 von Fritz Möller - Stadtfurt bei Cismar , Schäfer , geb . 1837 zu Strass - burg in der Ukermark , hat lange in Mecklenburg gedient ; 8 . 1904 von Hans Lempke - Lensahn , Tagelöhner , geb . 1839 , gest . 1907 ; 9 . 1906 von Wegener - Schönwalde , Steinhauer , geb . 1839 ; 10 . 1906 von Johann Külsau - Rettin bei Neustadt , Tagelöhner , geb . 1827 ; 11 . 1906 von Pries - Mußbrok , Tagelöhner , geb . 1832 ; 12 . 1906 von Hugo Be ut h in - Krempelsdorf bei Lübeck , Gärtnerlehrling ; 13a . 1906 von Buhrmann - Heiligenhafen , Schulknabe . Von ihm nach der Erzählung seines Vaters aufgeschrieben und von dem Lehrer Petersen mir zugeschickt ; 13b . 1906 von Buhrmann - Heiligenhafen , Landmann . Ihm selbst von mir nachgeschrieben ; 14 . 1907 von Wilhelm Vahlendick - Ahrensböck , Tagelöhner , geb . 'um'1820 15 . 1907 von Hinrich Bräsen - Rensefeld bei Schwartau , Tagelöhner , geb . 1824 ; . 16 . 1907 von Karl Steen - Pansdorf , Steinhauer , geb . 1829 ; 17 . 1907 von Fritz Bendfeldt - Grube bei Cismar , Tagelöhner , geb . 1842 ; 18 . 1908 von Johann Glaser - Görtz bei Oldenburg in Holstein , Tagelöhner , . geb . 1858 ; 19 . 1909 von Heinrich Rossau - Petersdorf auf Fehmarn , im Armenhaus , geb . 1838 auf Fehmarn . Seine Geschichten hat er von dem alten meister Huper in Burg auf Fehmarn , dem er jahrelang das Rad gedreht hat ; 20 . 1909 von Fritz Evers - Petersdorf bei Lensahn , Tagelöhner , geb . 1834 . In vier von diesen Fassungen ist das Märchen mit andern Geschichten bunden . In 11 gehen vorauf die Schwänke 'Bestanden' ( Examen vor der tochter ) und 'De Swinharr un de Könisdochter' . In 12 geht vorauf 'Berg Sinai usw . ' In 16 folgt der Schwank 'ümmer n§ segg'n' . In 20 geht vorauf 'Doktor wissend' . Ausserdem habe ich noch fünf Fassungen berücksichtigt , die sich in Müllen - hoffs handschriftlichem Nachlass vorfanden . Sie sind schon von Müllenhoff selbst benutzt , von ihm aber miteinander verschmolzen ( Sagen von Schleswig , Holstein und Lauenburg 1845 S . 442 nr . XVII 'Dummhans unn de grote Rys' ) . 21 . Wohl aus Dithmarschen , aus abgerissenen Notizen bestehend , von M . selbst geschrieben . Am Schluss irrt die Fassung ab in das Märchen vom Glasberg . 1 ) Vgl . Grimm , Kinder - und Hausmärchen nr . 20 'Das tapfere Schneiderlein' und nr . 183 'Der Riese und der Schneider' . Aarne , Verzeichnis der Märchentypen 1910 nr . 1051 . 1052 . 1060 . 1062 . 1115 . 1640 . Montanus , Schwankbücher hsg . von Bolte 1899 S . 560 .