106 Notizen . Notizen . De Beaurepaire - Froment , Bibliographie des chants populaires français . 3 e édition revue et augmentée , avec une introduction sur la chanson populaire . Paris , Rouart , Lerolle & Cie . 1910 . XCIII , 18G S . 5 Fr . — Bei dem Fehlen einer wirklichen Bibliographie des französischen Volksliedes ist der vorliegende Yersuch mit Dank zu begrüssen , wenngleich er nicht alle Wünsche erfüllt . Der Yf . verzeichnet auf S . 1 — 88 die allgemeinen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart und S . 85—172 die Veröffentlichungen über die zelnen Provinzen , ohne Nummern , Namenregister und ohne Hervorhebung des vollen . Ausgeschlossen blieben historische , Weihnachtslieder , volkstümliche Dichtungen Gebildeter ( productions demi - savantes ) und alle Zeitschriftenartikel . Über die im Titel zogenen Grenzen scheint der Vf . hinauszuschreiten , weun er nicht nur französische Lieder aus Canada und Belgien , sondern auch vlämische aus Belgien und deutsche aus dem Elsass und der Rheinprovinz aufnimmt . Für eine neue Auflage seien ihm Eitners musik - historische Publikationen , Lands Ausgabe von Thysius Lautenbuch , M . Haupts Französische Volkslieder ( 1877 ) , Cranes Chansons populaires de la France ( 1891 ) empfohlen . kommen sind die in der Einleitung zusammengestellten älteren Zeugnisse und die Notizen über charakteristische Züge des Volksliedes ; doch hat auch hier die Scheu vor fälliger Notengelehrsamkeit genauere Angaben verhindert . P . Behrend , Westpreussischer Sagenschatz , eine Auswahl der schönsten sagen , der Jugend erzählt , 1 . Bändchen . 2 . Aufl . Danzig , Kafemann 1911 . VIII , 111 S . mit 52 Abbildungen , geb . 1 , 50 Mk . — Schon oben 20 , 444 ward die gut ausgewählte und mit vortrefflichen Bildern von Landschaften und Schlössern versehene Lese westpreussischer Ortssagen als ein geeignetes Mittel zur Erweckung der Heimatliebe bezeichnet . Die neue Auflage des ersten Bändchens setzt eine lokale Einteilung an Stelle der historischen und bessert hie und da den Wortlaut . J . Bernhardt , Sagen aus der Leipziger Pflege ( Jahrbuch des städt . Museums f . Völkerkunde zu Leipzig 3 , 1—77 . 1910 ) . Dalmatien und das österreichische Küstenland . Herausgegeben im trage des Rektorats der Universität Wien von Prof . Dr . Ed . Brückner . Wien u . Leipzig , . Deuticke 1911 . V , 250 S . 4 Mk . ( 4 , 80 Kr . ) . — Das mit zahlreichen Abbildungen sehene Werk enthält eine Reihe Vorträge von Wiener Professoren , die im Frühjahr 1910 zur Vorbereitung auf die erste Wiener Universitätsreise gehalten wurden . kundliches Interesse haben besonders die Beiträge von M . Habeilandt , Die Volkskunst in Istrien und Dalmatien ( S . 189—200 ) und M . R . v . Resetar , Das Volkslied im Süden der Monarchie ( S . 201 - 215 ) . Zu dem ersten Vortrag vgl . das jüngst erschienene ausführliche Werk Haberlandts , Österreichische Volkskunst , Wien , Löwy 1911 , bes . ïextband S . 19ö . In dem Vortrag Resetars sind besonders die Ausführungen über die epischen Volksgesänge der Serbokroaten hervorzuheben ; einige Proben mit Melodien sind beigegeben . A . Dunkmann , Ostfriesisch - plattdeutsches Dichterbuch . Mit einer Einleitung : Geschichte der niederdeutschen Sprache und Literatur in Ostfriesland . Aurich , Dunkmann 1911 . LXIV , 370 S . geb . 3 Mk . — Das hübsch ausgestattete Buch enthält nicht nur eine Anthologie der ostfriesischen Dichter des 19 . Jahrh . , unter denen Enno Hektor und Fooke Hoissen Müller hervorragen , sondern auch ältere Kirchenlieder und historische Lieder und auf S . 41—92 'Wat dat Volk seggt und singt' , d . h . Tanz - und Kinderlieder und Spruch - artiges . Aus der voraufgehenden Übersicht sei hervorgehoben , dass die niederdeutsche Mundart erst im 15 . Jahrh . an die Stelle des Friesischen trat , und dass in der mationszeit das Hochdeutsche bei den Lutherischen , bei den Reformierten aber das ländische in Kirche und Schule gesprochen wurde ; erst 1845 ward für alle Schulen die deutsche Unterrichtssprache verordnet . Im Literaturnachweis ( S . 3G5 ) vermisst man manns Bibliographie im Jahrbuch für nd . Sprachforschung 22 und 28 . H . Höhn , Mitteilungen über volkstümliche Überlieferungen in Württemberg 5 : Hochzeitsgebräuche ( Württembergische Jahrbücher für Statistik 1911 , 1 — 31 ) . Künstlerpostkarten österreichisch - ungarischer Volkstypen . Olmütz , Promberger . Jede Serie ( 10 Stück ) 1 , 20 Kr . — Hübsche Wiedergaben von Gemälden ; besonders gut gelungen