Malayische Studien . 199 Absolut gebraucht : 127 meñhimpunkan kaju berku - liliñ dibawah poli on kaju Holz aufhäufen ringsum unter dem Baum [ eigentlich : Gewächs von . Di Tepi , Di Sisi . tepi „ Rand " , sisi „ Seite " , di tepi , pada tepi , di sisi , pada sisi „ neben , längs " : 417 berdjalan - djalan di tepi s uñé am Flusse hin und her spazieren . Bagi . bagi im Dajak . „ der Teil " . Als Präp . steht es im Mal . fast nur vor Personen . Es geht keine Combinationen ein . 1 . Sehr selten local : 237 up ah - ku itu bagi Allah taalá ( 1J il g a mein Lohn [ itu und ini werden häufig abgeschwächt , artikelartig gebraucht ] ist nur bei Gott dem Allmächtigen . 2 . Dativisch , oder marquant „ für " : 186 anugerah - k an bagi segala manu sij a allen Menschen [ skr . m a nus ja ] verleihen . 23 harus bagi nötig für . 61 lajiq bagi send für , vgl . Akan 1 . 134 mena s ih bagi liebevoll sein gegen , vgl . Pada 7 . Sehr häufig ist sajugija bagi ziemend für — bagi ersetzt das Yerbum haben , vgl . Pada 10 : 183 tijada sakali oran , jan loba itu , ada bagi - nj a çèhliat nie [ eig . nicht jemals ] der Mensch , der gehrlich [ skr . lobha ] , hat Gesundheit . 3 . Beim Fluch und Wehruf : 169 hé , ka ram bagi segala jaiì . . . 0 , wehe liber alle , die . . . Kabawah . In der höflichen Sprache wird manchmal kabawah statt k apa da angewendet , es nimmt indes nicht den ganzen Umfang von kapada ein , sondern steht nur örtlich und dativisch : 332 difitnalikan - nja djuga hamba wah Duli Sj ali - ài a m ich wurde nur verleumdet von ihm bei Ihrer Majestät , dem Herscher der Welt . 353 patek skalijan muhunkan ampon kabawah Duli Tuwan - ku nous tous demandons pardon à sa Majesté notre Seigneur . \