190 Brandstetter . wieder alsPräp . dienen , z . B . tepi „ Rand " , di tepi „ neben " ; ferner di sisi , pada péliaq . Auch ein Teil der oben erwähnten Combinationen gehört hierher , z . B . di atas . Näheres über all diese Punkte im speciellen Teil , wo auch die Bedeutungen zu finden sind . E . Eine fernere Einteilung gewinnt man , wenn man auf die Bedeutung der einzelnen Präp . schaut . Die reinen Präp . und dazu pada und de nan drücken ihre Beziehung ganz allgemein aus . Um dieselben gruppiren sich nun jeweilen andere , speciellerer Natur : I . Gruppe . Bedeutung „ in , auf . Allgemein : di , speciell : atas , bawah , dalam , luwar , teñah . II . Gruppe . Bedeutung „ bei " oder „ zu " . Allgemein : pada , speciell : liadap , hampir , dekat , baliq , kulilin , di tepi , di sisi , bagi , kabawah [ letzteres in dem Falle , dass es ein höfliches pada ist ] . III . Gruppe . Bedeutung „ nach — hin " . Allgemein : ka , speciell : liiñga , datan , sampé , menudju , menuriit , meñikut . IV . Gruppe . Bedeutung „ mit " , instrumental und sociativ . Allgemein : den an , speciell : bawa und serta . Y . Gruppe . Bedeutung : Sichtung abstrakt . Allgemein : akan , speciell : pada péhaq . VI . Vereinzelt stehen : dari , oléh , antara , karana , sebab , demi , lawan , lepas , ganti . I . Gruppe . Di . Während pada das „ bei " , so drückt di das „ in " oder „ auf * aus . Doch greifen diese Präp . manchmal ander über , so heißt es ohne Bedeutungsunterschied di tampat ini und pada tarn pat ini an diesem [ ini ] Ort , u . a . Jedoch vor atas , dalam , luwar , bawah steht im -