Volltext: Internationales Centralblatt für Anthropologie und verwandte Wissenschaften, 7.1902

Internationales Centralblatt 
für 
Anthropologie und verwandte Wissenschaften 
in Yerbindung mit 
D. Anutschin-Moskau, T. de A r an z ad i-Barcelona, Gr. Colini-Rom, 
A. Götze-Berlin, Fr. Heger-Wien, J. Heierli-Zürich, A. H. Keane-London, 
Y. K ogan ei-Tokyo, F. v. Lu sch an-Berlin, L. Manouvrier-Paris, 
R. M art in-Zürich, 0. M on te 1 iu s-Stockholm, S. R e in a c h-Paris, 
L. Stieda-Königsberg, A. v. Török-Budapest und anderen Fachgenossen 
herausgegeben und geleitet von Dr. phil. et med. G. BllSChan. Stettin. 
7. Jahrgang. 
Heft 6. 
1902. 
Dem Andenken 
Rudolf Virchows 
i. 
Anthropologisches aus Japan. (Schluss.) 
Von H. ten Kate. 
Riesen scheinen in Japan nicht vorzukommen, ebenso wenig 
wie in den Malayischen Ländern, aber im Gegensatz zu China. 
Obwohl es unter den professionellen Ringern hohe und in ihrem 
ganzen Bau kolossale Gestalten giebt, sind diese doch sicher meistens 
weit unter 1900 Millimeter Körperhöhe und auch sonst, vielleicht 
mit Ausnahme ihrer, wohl teilweise acquirierten, Fettleibigkeit normal. 
Die durch Gewalteinwirkungen hervorgerufenen Formver- 
21 
Intern. Centralblatt für Anthropologie. 1902
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.