Volltext: Zeitschrift des Vereins für Volkskunde, 22.1912

106 
Notizen . 
Notizen . 
De Beaurepaire - Froment , Bibliographie des chants populaires français . 3 e édition revue et augmentée , avec une introduction sur la chanson populaire . Paris , Rouart , Lerolle & Cie . 1910 . XCIII , 18G S . 5 Fr . — Bei dem Fehlen einer wirklichen Bibliographie des französischen Volksliedes ist der vorliegende Yersuch mit Dank zu begrüssen , wenngleich er nicht alle Wünsche erfüllt . Der Yf . verzeichnet auf S . 1 — 88 die allgemeinen Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart und S . 85—172 die Veröffentlichungen über die zelnen Provinzen , ohne Nummern , Namenregister und ohne Hervorhebung des vollen . Ausgeschlossen blieben historische , Weihnachtslieder , volkstümliche Dichtungen Gebildeter ( productions demi - savantes ) und alle Zeitschriftenartikel . Über die im Titel zogenen Grenzen scheint der Vf . hinauszuschreiten , weun er nicht nur französische Lieder aus Canada und Belgien , sondern auch vlämische aus Belgien und deutsche aus dem Elsass und der Rheinprovinz aufnimmt . Für eine neue Auflage seien ihm Eitners musik - historische Publikationen , Lands Ausgabe von Thysius Lautenbuch , M . Haupts Französische Volkslieder ( 1877 ) , Cranes Chansons populaires de la France ( 1891 ) empfohlen . kommen sind die in der Einleitung zusammengestellten älteren Zeugnisse und die Notizen über charakteristische Züge des Volksliedes ; doch hat auch hier die Scheu vor fälliger Notengelehrsamkeit genauere Angaben verhindert . 
P . Behrend , Westpreussischer Sagenschatz , eine Auswahl der schönsten sagen , der Jugend erzählt , 1 . Bändchen . 2 . Aufl . Danzig , Kafemann 1911 . VIII , 111 S . mit 52 Abbildungen , geb . 1 , 50 Mk . — Schon oben 20 , 444 ward die gut ausgewählte und mit vortrefflichen Bildern von Landschaften und Schlössern versehene Lese westpreussischer Ortssagen als ein geeignetes Mittel zur Erweckung der Heimatliebe bezeichnet . Die neue Auflage des ersten Bändchens setzt eine lokale Einteilung an Stelle der historischen und bessert hie und da den Wortlaut . 
J . Bernhardt , Sagen aus der Leipziger Pflege ( Jahrbuch des städt . Museums f . Völkerkunde zu Leipzig 3 , 1—77 . 1910 ) . 
Dalmatien und das österreichische Küstenland . Herausgegeben im trage des Rektorats der Universität Wien von Prof . Dr . Ed . Brückner . Wien u . Leipzig , . Deuticke 1911 . V , 250 S . 4 Mk . ( 4 , 80 Kr . ) . — Das mit zahlreichen Abbildungen sehene Werk enthält eine Reihe Vorträge von Wiener Professoren , die im Frühjahr 1910 zur Vorbereitung auf die erste Wiener Universitätsreise gehalten wurden . kundliches Interesse haben besonders die Beiträge von M . Habeilandt , Die Volkskunst in Istrien und Dalmatien ( S . 189—200 ) und M . R . v . Resetar , Das Volkslied im Süden der Monarchie ( S . 201 - 215 ) . Zu dem ersten Vortrag vgl . das jüngst erschienene ausführliche Werk Haberlandts , Österreichische Volkskunst , Wien , Löwy 1911 , bes . ïextband S . 19ö . In dem Vortrag Resetars sind besonders die Ausführungen über die epischen Volksgesänge der Serbokroaten hervorzuheben ; einige Proben mit Melodien sind beigegeben . 
A . Dunkmann , Ostfriesisch - plattdeutsches Dichterbuch . Mit einer Einleitung : Geschichte der niederdeutschen Sprache und Literatur in Ostfriesland . Aurich , Dunkmann 1911 . LXIV , 370 S . geb . 3 Mk . — Das hübsch ausgestattete Buch enthält nicht nur eine Anthologie der ostfriesischen Dichter des 19 . Jahrh . , unter denen Enno Hektor und Fooke Hoissen Müller hervorragen , sondern auch ältere Kirchenlieder und historische Lieder und auf S . 41—92 'Wat dat Volk seggt und singt' , d . h . Tanz - und Kinderlieder und Spruch - artiges . Aus der voraufgehenden Übersicht sei hervorgehoben , dass die niederdeutsche Mundart erst im 15 . Jahrh . an die Stelle des Friesischen trat , und dass in der mationszeit das Hochdeutsche bei den Lutherischen , bei den Reformierten aber das ländische in Kirche und Schule gesprochen wurde ; erst 1845 ward für alle Schulen die deutsche Unterrichtssprache verordnet . Im Literaturnachweis ( S . 3G5 ) vermisst man manns Bibliographie im Jahrbuch für nd . Sprachforschung 22 und 28 . 
H . Höhn , Mitteilungen über volkstümliche Überlieferungen in Württemberg 5 : Hochzeitsgebräuche ( Württembergische Jahrbücher für Statistik 1911 , 1 — 31 ) . 
Künstlerpostkarten österreichisch - ungarischer Volkstypen . Olmütz , Promberger . Jede Serie ( 10 Stück ) 1 , 20 Kr . — Hübsche Wiedergaben von Gemälden ; besonders gut gelungen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.