Volltext: Zeitschrift des Vereins für Volkskunde, 22.1912

88 
Schläger , Knoop : 
'Wenn das Kind nicht zu Bett will' : 
Noh Bed - de - Bedde - watt , noh Bed - de - Bed - de - watt , All 110h de Rom - mels - 
j - + — - r K — r - i 
* — • » - ~m 0 0 » 0— 
—t E—'—✓ t - y—^—g—— p 
tä - sehen ! On we - ste niet noh Bed - de - Bed - de - watt , Dann 
- . ft ft 4 • 
1 K - îtH 
fe * 9 ¡t=9 f> * 

ste - ken we dech en de Ä - sehen . 
Ebenda , aus Mors . 
00 a . Suse , mein Gretche , suse , 
Schläfste oder was taste P „ Ach meine Frau Mutter , 
Ich stosse die Butter , 
Ich kehre das Haus , 
Ich strubbe die Maus Und mache meim Kindche ein Hemdehe daraus . " 
Umschlag 'Wiegenlieder' a ) aus Egelsbach bei Darmstadt , b ) aus Hessen . — Ein Wiegenlied ist das ursprünglich nicht , aber ebensowenig ein blosser Neckreim wie die nah verwandte Fassung Dillmann , Hunsrücker Kinderlieder Nr . 284 ; es scheint vielmehr zu einem Märchen zu gehören . Aus Erks KB . noch Blatt 132 von der Mittelmosel : 
80c . Anna Margrethche , was tuste ? 
„ Ich sitze beim Feuer und huste . 
Ich kehre die Stube , ich strippe die Maus Und mache dem Kindche Paar Händschelcher draus . " 
Endlich Bl . 156 vom Yogelsberg als Spottreim auf ein Kind , das nicht 'mitsein' will : 
30d . Geh nur nach Haus Und fang die Maus 
Und mach dei'm Ellerknänn 'ne Pelzkapp draus ! 
Hier erinnert der Vers an den scherzhaften Märchenschlussreim bei Schön , Kinderlieder des Saarbrücker Landes S . 12 : Das Marché iß aus , Dort drowwe lauft die Maus , Wer se fangt , soll sich e Belzkäppche draus mache . Vgl . auch Schollen Nr . 93 . Dunger Nr . 270 . Hruschka - Toischer S . 376 Nr . 957 . 
30b . Suse , Margrete , was tuste ? 
Schläfst du oder ruhste ? 
„ Nein , Frau Mutter , 
Ich wasche die Butter , 
Ich kehre das Haus , 
Ich strippe die Maus 
Und mache dem Kind ein Paar Schükelchen draus . " 
FJM 
¿ 1 N ■ " " S S 
h * í iKl 
■J , p - f - 
? 0 


4—P • « è - 
si 


F ri 
é 
> m : 
Kätzchen , marsch ! lauf vor die Tür , Lass mein' ( Robert ) schlafen ! 
Sonst hol ich die Rut' her - für Und muss Kätz - chen strafen . 
S
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.