Volltext: Zeitschrift für Völkerpsychologie und Sprachwissenschaft, 11.1880

Steinthal , Nachtrag »zur Volksdichtung« . 
139 
oder deren Analogie zeigen , abgesehen von den Pietäts - und darum religiösen Wirkungen des Familienlebens , ist die findung des Feuers wohl am einflussreichsten für die wicklung der religiösen Vorstellungen . 
Von der Erwähnung mancher Einzelheit sehe ich ab . Aus dem bisherigen muss sich der Leser ein Urteil gebildet und die Ueberzeugung gewonnen haben , dass nur ein schätztes Buch zu einer so ausgedehnten Besprechung anlassen konnte . 
K . Bruchmann . 
Nachtrag „ zur Volksdichtung " . 
Von H . S teint hai . 
Der geistvolle Beobachter Ulrichs ( Reisen und Forschungen in Griechenland . 1840 ) sagt S . 130 f : Aráchobci ( im delphischen Tale , am Parnassos ) »ist ein Ort , wo das Leben des griech . Landvolkes mit seinen schönern Eigentümlichkeiten tritt . . . häufige Festvereinigungen und die lebhafte liche Feier von Hochzeiten und andren sonst häuslichen Festen besonders aber die uralte Sitte , in großen Chören zu tanzen und den Tact mit Gesang zu begleiten , machen die Poesie zum Bedürfnis . Unzählige dichterische Producte keimen wie Frühlingspflanzen auf und gehen wieder unter , während zelne ausgezeichnete Lieder sich länger erhalten und weiter verbreiten , ohne dass man sich je um den Namen dessen bekümmerte , der sie zuerst sang . Wem ein guter Gedanke , eine treffende Wendung einfällt , setzt sie singend hinzu , und so wächst oft ein Gedicht im Munde des Volkes an und erhält eine gegründete und vollendete Form , von der es vielleicht bei der ersten Improvisation ziemlich weit entfernt war« ( vergi , oben S . 38 . 39 ) . »Wie von den homerischen Gedichten , kann man von den neugriechischen sagen , dass
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.