Volltext: Die allgemeine Mythologie und ihre ethnologischen Grundlagen

Literaturverzeichnis. 
Andree, R., Ethnographische Parallelen und Vergleiche. Stuttgart 1878. 
— Die Flutsagen. Braunschweig 1891, 
Bastian, A., Der Mensch in der Geschichte. 3 Bde, Leipzig 1860. 
— Das Beständige in den Menschenrassen und die Spielweite ihrer Veränder- 
lichkeit. Berlin 1868. 
Boas, F., Indianische Sagen von der nord-pacifischen Küste Amerikas. 
Berlin 1895. S.A. 
Böckh, A., Encyklopädie und Methodologie der philologischen Wissenschaften. 
2, Aufl. herausg. von E. Bratuscheck. Leipzig 1886. 
Bogoras, W., The folklore of north eastern Asia. Am. Anthropologist. 1902, 
N. 8. 4, 577—683, 
— The Chukchee. Jesup North, Pac. exp. vol. VIL. New York 1907 (Mem. 
of the Am. museum of natural history). 
Böklen, E., Die Sintflutsage. Archiv f. Rel.-Wiss, 6, 1—61, 97—150. 
Leipzig 1903. 
— Adam und Qain im Lichte der vergleichenden Mythenforschung. Leipzig 
1907 (Mythol. Bibl. Bd. I. 2/3). 
Brinton, D., American hero myths. Philadelphia 1882, 
Brühl, G., Die Kulturländer des alten Amerika. Cincinnati 1874/81. 
Callaway, C., Isinyanga Zokubula or divination as existing among the 
Amazulu. Natal und London 1870 (Folklore society publ. XV, 1884). 
Dähnhardt, O., Natursagen. Bd. I. Leipzig und Berlin 1907. 
Dorsey, G. A., Traditions of the Skidi Pawnee. Mem. of the Am. folklore 
society, vol. VIII. Boston-New York 1904. 
— The Pawnee mythology part. I. Washington 1906. 
— u. A. Kroeber, Traditions of the Arapaho. Field columbian mus. publ. 
Nr. 81. Anthrop. series vol. V. Chicago 1903. 
Ehrenreich, P., Die Mythen und Legenden der südamerikanischen Ur- 
völker. Berlin 1905. 
— Götter und Heilbringer. Zeitschrift f, Ethn. 838, 1906, p. 536—610. 
Florenz, K., Nihongi, japanische Mythologie. Tokyo 1901. Suppl. d. 
Mitt. d. deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens. 
Forchhammer, P. W., Daduchos. Kiel 1875. 
Francke, A. H., Der Frühlingsmythus der Kesarsage. Möem. de la soc. 
finno-ougrienne XV, 1. Helsingfors 19C0.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.