Volltext: Die Denkmalpflege in Deutschland

Literatur 
P. Adolph, Das Kgl. Sächsische Gesetz gegen die Verunstaltung von 
Stadt und Land vom io. März 1909. Leipzig 1909. 
Ferdinand Avenarius, Kunstwartarbeit. München 1908. 
Bayerischer Heimatschutz. Eine Werbeschrift für seine Aufgaben und 
Ziele. Herausgegeben vom Bayerischen Verein für Volkskunst 
und Volkskunde in München. München 1912. 
Recht und Verwaltung des tzeimatschutzes in Bayern. Herausgegeben 
vom Bayerischen Verein für Volkskunst und Volkskunde in München. 
München 1912. 
A. v. Behr, Der Wiederaufbau des Kaiserpalastes in Trier. Trier 1908. 
v. Behr, Die römischen Baudenkmäler in und um Trier. Architektonische 
Betrachtungen über ihre Bedeutung und Instandhaltung. (Trierer 
Jahresberichte 1909, I 25 f.) 
Steph. Beissel, Kirchliche Denkmalpflege. („Stimmen aus Maria-Laach", 
6i. Band 1901, uz—132.) 
W. Bock, Die Naturdenkmalpflege. Stuttgart (0. I.). 
F. W. Bredt, Die Denkmalpflege und ihre Gestaltung in Preußen. 
Berlin 1904. 
F. W. Bredt, Denkmalschutz im Wege der Enteignung. Straßburg 1905. 
F. W. Bredt, Deutsche Gesetzgebung auf dem Gebiete des Heimat 
schutzes. (Flugschrift des Dürerbundes.) 1909. 
F. W. Bredt, Das preußische Gesetz gegen die Verunstaltung von Ort 
schaften und landschaftlich hervorragenden Gegenden. („Gesetz und 
Recht", 1910, i Z2 f.) 
F. W. Bredt, Die Heimatschutzgesetzgebung der deutschen Bundes 
staaten. Düsseldorf 1912. 
F. W. Bredt, Jugendpflege und Heimatschutz. Düsseldorf 1913. 
P. Dretschneider, Durchforschung der Landkirchen auf ihre künstlerischen 
und kunsigeschichtlichen Werte. („Der Pionier", 1908, 35 f.) 
Paul Ckemen, Die Denkmalpflege in der Rheinprovinz. Düsseldorf 1896. 
Paul Clemen, Die Denkmalpflege in Frankreich. Berlin 1898.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.