Volltext: Band: Symbolik und Mythologie der alten Völker besonders der Griechen, 6. Theil, Geschichte des Heidenthums im nördlichen Europa, zweiter Theil, die Religion der südlichen teutschen un der celtischen Völervon Franz Joseph Mone

  
  
  
  
  
X 
Vorred e 
Bein Schlusse dieses Werkes .mufs ich. einige 
Bemerkungen nachtragen, welche theils Erórte- 
rungen züm ersten Bande enthalten, theils die 
etwas veränderte‘ Bearbeitungsast.. des zweiten - 
rechtfertigen mógen. ' Ueber das Heidenthum des 
finnischen Stammes ist mir eine scharfe Beurthei- 
lung von Herrn v. R: schriftlich zugekommen, 
worauf ich nach der Art der Mittheilung keine 
öffentliche Rücksichtsnehmen ‘kann und darum 
den Verfasser ersuche, seine Arbeit zur Kenntnifs 
des Publikums zu bringen. — Was ich aus der 
Hjalmar Sage $.505. benutzt habe, enthält ge- 
wonliche Nachrichten über das äussere Religions- 
wesen, die geschichtliche Richtigkeit des übrigen 
| Inhalts habe ich in Zweifel gestellt, P. E. Müller 
| aber in der Sagabibliothek II. S. 666. sie ganz 
verworfen. Das schadet übrigens den mythologi- 
schen Nachrichten , die ich daraus gezogen, nichts, 
indem sie lauter Aeusserungen des allgemeinen . 
Volksglaubens enthalten. : Den móglichen Fall, 
dafs die Sage aus alten Erinnerungen und neuen 
 
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.